Im Mai 2014, der letzten Europawahl, erhält D. einen Auftrag eine Rassismus-Musikrevue zu schreiben.
Während seines Schaffensprozesses geschehen massive Terroranschläge, in Pegidademonstrationen laufen tausende von Menschen, Geflüchtete aus verschiedensten Ländern kommen nach Europa, rechte Parteien und Politiker erhalten im gesamten Westen Zulauf und gewinnen verschiedenste Wahlen und Flüchtlingsheime brennen.


Ein Musiktheaterstück mit Ebba Ekholm, Djamila Manly-Spain und Angelina Kamp

Regie und Stück: Dan Thy Nguyen
Dramaturgie: Iraklis Panaigiotopoulos
Musik: Tobias Gronau und Dan Thy Nguyen
Musikalische Leitung: Marielena Nguyen


gefördert durch die Stiftung DO

in Kooperation mit dem Haus Drei e.V., Hamburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Daten:

 

2017

1. April, "Denken was Tomorrow", Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg

7. April, "Yesterday never died", Haus 3, Hamburg

8.-18. April "Sonnenblumenhaus" (Hörspiel), Bethanien, Berlin

17.-21.Mai "Sonnenblumenhaus" (Hörspiel), Ausstellung Spot the Silence, NSU Tribunal, Köln

25. Mai, "Sonnenblumenhaus" (Hörspiel), KLP, Wendland

7.Juni, "Denken was Tomorrow", Performance Studies International Conference, Hamburg

17.-18. Juni, "Denken was Tomorrow", Malta Festival, Poznan (Polen)

27. Juni, "Planet X", Theater Pavillon, Hannover
23.-28. Juni, "Altona macht auf", Strunseequartier, Hamburg

10.August, "Antivietnamesischer Rassismus", K-Fetisch, Berlin

25.August, "Sonnenblumenhaus", IFZ Leipzig

12.-13.Oktober, "Sonnenblumenhaus" (Theaterstück), Ernst-Deutsch- Theater, Hamburg

12. Oktober, " EIN/AUSschlüsse und Selbstermächtigung im Kulturbetrieb", Jüdisches Museum, Berlin

27.-28. Oktober, "Yesterday never died", Haus Drei, Hamburg

2. November, "Denken was Tomorrow", Kellertheater, Hamburg

22. November, Workshop "Financial Arts", Paritätische Wohlfahrtsverband Hamburg

29.November,Podiumsdiskussion "Wie Weiter?" , Werkstatt 3, Hamburg


November-Dezember, Arbeit an der Onlineplattform EUMKA, Hamburg


Dokumentationen und Presse:

Die Sicht der Opfer - IZ3w

Der Mut der Überlebenden - FR 

Jetzt wollen sie uns umbrigen - Zeit

Fast vergessenes Pogrom - TAZ

Wir dürfen nicht vergessen - TAZ

Ich war der Überdeutsche - TAZ
Der Duft der Heimat - Deutsche Welle
Nicht Auffallen - SRF Radio

Von Lichtenhagen nach Freital -  Vorwärts

Eine geteilte Community - Deutschlandradio

Den Opfern eine Stimme geben - Jungle world

Human Madness - Blog

Kontakt:                                   

Dan Thy Nguyen                       

Isebekstraße 25

22769 Hamburg                    Mail:mail@danthy.net

 

NEWSLETTER

 

 

2018

10.4./11.4./13.4., "Sonnenblumenhaus" (Theaterstück), Ernst Deutsch Theater Hamburg